Samstag, 17. Februar 2018

Sunshine Blogger Award

Ich bin ja im Moment mit dem Kopf überall, nur nicht genug auf meinem Blog und in der Bloggerwelt. Offenbar ist dieser Award an mir vorbei gegangen, umso mehr freu ich mich, dass Sunnys Bücherschloss mich getagged hat. Denn der Award wird an Blogs verliehen, die Sonnenschein verbreiten. Vielen Dank, liebste Sarah.

1. Gibt es ein Buch, welches du immer und immer wieder liest?
Das ändert sich zwar von Zeit zu Zeit, aber ja. Gibt es. Es fing mit Twilight an, die ich nach dem Beenden gleich von vorne lesen konnte, zu Harry Potter und Skulduggery Pleasant. Olga Benario von Ruth Werner wird auch regelmäßig verschlungen.

2. Welches Buch hat dich so richtig enttäuscht? 
Uff. Ich breche Bücher, die mich nicht fesseln, eigentlich relativ schnell ab.  Maze Runner und die Göttich Trilogie haben mich etwas enttäuscht, obwohl ich beide Trilogien bis zum Ende gelesen habe. Aber so richtig enttäuscht würde ja bedeuten, dass ich Erwartungen hatte, die nicht erfüllt wurden. Ich versuche ohne Erwartungen an Bücher ranzugehen.

3. Liest du auch Mangas oder Comics? 
Noch nicht. ;) Ich habe bisher einen Graphic Novel gelesen und drei weitere stehen auf meiner Wunschliste. Ich bin also defintiv nicht abgeneigt.

4. Chips oder Schokolade - bist du eher ein Süßschnütchen oder magst du es herzhaft?
Ich bin eindeutig süß xD

5. Welches Buch hat dich so richtig zum Weinen gebracht? 
Traurig aber war: The Fault in Our Stars. Zumindest ist das das letzte, an das ich mich erinnern kann.

6. Was machst du an einem schönen sonnigen Tag?
Schön impliziert, dass ich nicht arbeiten muss. Ich würde dann entweder mit Freunden was unternehmen, im Garten meiner Eltern den Schatten genießen und ein Buch lesen oder auf dem Balkon ein Buch lesen. Das Buch wäre definitiv immer dabei.

7. Welche Jahreszeit ist für dich die beste Lesezeit? 
Jede?! Das mach ich doch nicht Jahreszeitenabhängig. Ich lese. Immer.

8. Welcher Buchcharakter ist dir am ähnlichsten? 
Trywwidt, nicht nur wegen der grünen Haare. Walküre Unruh, zumindest in meinen Träumen :D

9. Bei welchem Buch verfällst du in den Fangirl-Modus? 
Bei welchem nicht? Ganz klar Harry Potter und Skulduggery Pleasant. Aber die Eschberg-Reihe hats mir auch angetan. Immerhin trage ich jetzt auch Pullis aus Eschberg :D

10. Gibt es eine Buchverfilmung, die dich so richtig begeistert hat? Wenn nicht, welche hat dich so richtig enttäuscht? 
Game of Thrones hat mich bis zur 5. Staffel oder so richtig begeistert. Ich mag die Serie immer noch, aber sie ist eben nicht mehr so nah an den Büchern. Ich fand auch City of Bones gut, aber die Serie Shadowhunters richtig schlecht. Rubinrot und Saphirblau waren nett, Smaragdgrün total daneben. Harry Potter mag ich sehr, auch wenn mir immer mal wieder Dinge/Personen fehlen.
Es gibt eine Verfilmung von Olga Benario, die mein Weltbild zerstört hatte. Ich mochte den Film so überhaupt gar nicht.
Percy Jackson und Eragon sind nette Filme, wenn man die Bücher nicht kennt. ;)

11. Wie würde das Buch über dein Leben heißen und was steht im Klappentext? 
"Fasten: Wie ich auf den Verzicht verzichte."
Dies ist eine Geschichte einer fast völlig normalen, nur ein wenig verrückten, grünhaarigen Bloggerin, die gerne auf Süßigkeiten verzichten möchte, und auf Bücherkauf und zwanghaftes Fangirlen, es aber einfach nicht schafft. Daher beschließt sie, auf das Verzichten zu verzichten. Wird sie es schaffen? Achtung, Cliffhanger!
So oder so ähnlich.

Hm, ich hätte gedacht, die Fragen sind schwieriger ;) Ich hoffe, ihr hattet sehr viel Spaß beim Lesen. Jeder der möchte, darf natürlich mitmachen. Hier sind die Regeln:
- Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
- Beantworte die 11 gestellten Fragen
- Liste die Regeln auf
- Tagge 11 Blogger
- Stelle 11 Fragen

Mal sehen, ob ich auf 11 Bloggr komme:
Larissa Schwarz
Bücherstöberecke
Essays Pics
Catch your Dreams - Zauberhafte Bücherwelt
Die mit dem roten Lippenstift
Audrey

... und eben alle, die wollen. Natürlich gibt es weitere Blogger, die für mich Sonne verbreiten, aber diese gehören definitiv genannt und alle anderen würden den Rahmen sprengen. Hier noch meine Fragen:

1. Wofür würdest du dich entscheiden: Dein Leben lang gesund (keine Gebrechen, alles heilt sofort) oder Unsterblichkeit und trotzdem verwundet werden zu können?
2. Wenn du nicht aufs Geld achten musst, immer genug zum Leben hast, als was würdest du arbeiten? Oder womit würdest du deinen Tag ausfüllen?
3. In welchem Land/ Gebiet würdest du gerne leben?
4. In welcher buchigen/ filmigen Welt würdest du dich gerne aufhalten?
5.  Unsichtbarkeitsumhang, Ring, der die Toten zurück bringt oder Elderstab? Wofür würdest du dich entscheiden?
6.Welches Buch kannst du immer und immer und immer wieder lesen?
7. Orangensaft mit oder ohne Fruchtfleisch?
8. Würdest du auf Fleisch verzichten, wenn du es selber erlegen müsstest?
9. Welche Buchreihe ist für dich wie nach Hause kommen?
10. Welchen Autor unterstützt du mit Leib und Seele?
11. Wenn du dich zwischen Musik oder Buch mitnehmen entscheiden müsstest, bleibst du dann ganz zu Hause? xD

Viel Spaß!