Donnerstag, 9. November 2017

Game Over von L.Seeker

Titel: Game Over
Autor: Lean Seeker
eBook

Klappentext:
Das Leben ist ein Spiel…
Für fünf Highschool-Schüler wird dieser Spruch grausame Realität.
Sie finden sich nach einer Partynacht plötzlich in einer ebenso fantastischen wie auch erbarmungslosen Welt wieder, die genau das ist; ein Spiel, das nach seinen eigenen Regeln handelt.
Der einzige Ausweg besteht darin, jedes Level zu bestehen, ohne zu sterben. Zumindest nicht endgültig.
Doch wie will man in einer Welt überleben, in der jeder ein Freund sein kann – und jeder ein Feind?

Fünf Teenager wandern nach einer Party durch die Stadt. Roksana, Dorothy, Alan, Andrew und Brad könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie landen bei einer Baustelle und einem geheimnisvollen Zimmer mit einem Kamin. Sie öffnen den Umschlag und das Spiel beginnt.
Das Buch erinnert ein bisschen an Tribute von Panem oder Battle Royale, zumindest auf den ersten Blick. Denn die fünf Freunde müssen zusammen arbeiten um zu überleben. Sie treffen auf Monster und auf Menschen und manchmal entpuppen sich die Menschen als Monster.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, nur bin ich diesmal mit den Perspektivwechseln durcheinander gekommen. Es war für mich aber auch schwer den Überblick über die fünf Protagonisten zu behalten. Nicht namenstechnisch, sondern eher mit den Eigenschaften. Dorothy und Roksana waren leicht zu unterscheiden, aber die drei Jungs haben mich fertig gemacht. Wer war die Sportskanone, wer der Streber? Trotzdem ein sehr spannendes Buch, mit einem fiesen Cliffhanger. Ich hoffe sehr, dass es bald weiter geht.